Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (EU-Datenschutz-Grundverordnung DSGVO, DSG, TKG 2021). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Webseite.

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot der verantwortlichen Person, welches unter der Domain https://futureone.business (im Folgenden “Unsere Webseite” genannt) abrufbar ist. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft anzupassen, insbesondere im Fall der Weiterentwicklung der Webseite, bei der Nutzung neuer Technologien oder der Änderung der gesetzlichen Grundlagen bzw. der entsprechenden Rechtsprechung.

Kontaktdaten der verantwortlichen Person und für Anfragen zum Datenschutz

Die verantwortliche Person gemäß Art. 4 Z. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

futureOne GmbH
Ali Mahlodji
Schottenfeldgasse 3/1, 1070 Wien, Österreich

hi@ali.do

+43 699 12636324

Bereitstellung der Webseite und Server Logfiles

Bei Aufruf und Nutzung unserer Webseite erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

● Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

● Das Betriebssystem der nutzenden Person

● Den Internet-Service-Provider der nutzenden Person

● Die IP-Adresse der nutzenden Person

● Datum und Uhrzeit des Zugriffs

● Webseiten, von denen das System der nutzenden Person auf unsere Internetseite gelangt

● Webseiten, die vom System der nutzenden Person über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen der nutzenden Person oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einer nutzenden Person ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten der nutzenden Person findet nicht statt. Die Daten aus den Serverlogs werden – sollte es einen Hackerangriff gegeben haben – an die Strafverfolgungsbehörden weitergegeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Für die genannte Datenverarbeitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung einer Webseite erforderlich, können zur Abwehr und Analyse von Angriffen genutzt werden und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner der nutzenden Person zu ermöglichen. Hierfür bleibt die IP-Adresse der nutzenden Person für die Dauer der Sitzung gespeichert.

Der Webserver für den Betrieb unserer Website wird technisch durch die Cloudways Ltd, Junction Business Centre, 1st Floor Sqaq
Lourdes, St Julians STJ3334, Malta als Auftragsverarbeiter betrieben. Die Daten werden ausschließlich auf europäischen Servern gespeichert.

Cookies

Unsere Website ist Cookie-frei.

Drittanbieter: Youtube

Zweck der Verarbeitung: Mit der Einbindung von YouTube können wir Ihnen Videos auf unserer Website anzeigen. Durch die Einbindung von YouTube können Daten an Google Inc. gesendet und gegebenenfalls von Google Inc. genutzt werden. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden nicht automatisch Daten an Google Inc. übermittelt. Sie stimmen vor Abspielen des You Tube Videos aktiv den Datenschutzbestimmungen von You Tube zu.

Die Übermittlung der Daten an die Server von Google Inc., die überwiegend in den USA platziert sind, erfolgt aufgrund von Standardvertragsklauseln.

Weitere Informationen zu Google Inc. und den genauen Umfang und Zweck der Datenverarbeitung durch Google Inc. finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://policies.google.com/privacy. Verantwortlich für die Datenverarbeitung beim Übermittlungsempfänger ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Website-Analyse

Wir nutzen Fathom Analytics, ein Dienst der uns eine Analyse der Benutzung der Website durch ihre Benutzer ermöglicht.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse, Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts.

Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert und diese Daten werden von uns nicht weiterverarbeitet. Fathom Analytics verwendet hierfür auch keine Cookies. Weitere Informationen zum Datenschutz von Fathom Analytics finden Sie unter der URL usefathom.com/data.

Kontakt mit uns

Auf unserer Website sind Buttons vorhanden, die für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Wenn Sie diese Möglichkeit wahrnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen für die Dauer von sechs Monaten bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter und sie werden ausschließlich für die Verarbeitung Ihres Anliegens verwendet. Folgende Daten können erhoben werden: E-Mail Adresse. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt auf freiwilliger Basis und wird von Ihnen selbst initiiert.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten der nutzenden Person für 6 Monate gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung Ihres Anliegens bzw. den Zweck der Kontaktaufnahme verwendet.

Ihre Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Zweck der Datenverarbeitung ist die Bereitstellung der Möglichkeit einer Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder E-Mail. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Hyperlinks zu fremden Webseiten

Auf unserer Webseite verwenden wir sogenannte Hyperlinks zu der Webseite anderer Anbietenden. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden Sie von unserer Webseite direkt auf die Webseite(n) anderer Anbietenden weitergeleitet. Sie erkennen dies u. a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten auf den Webseiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf diesen Webseiten.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter weisen wir darauf hin, dass das angemessene Schutzniveau für die Übermittlung der Daten in die USA sich aus Standardvertragsklauseln gemäß Art 46 DSGVO ergibt, die wir mit dem Anbieter abgeschlossen haben. Da es sich bei den Vereinigten Staaten um ein Drittland handelt, in dem kein angemessenes Datenschutzniveau besteht, bleibt dennoch ein Risiko für den Schutz Ihrer Daten bestehen.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

– LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy , Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte und bei Fragen wenden Sie sich bitte an hi@ali.do. Gegebenenfalls kann es erforderlich sein, dass Sie uns Ihre Identität in geeigneter Form nachweisen, um auszuschließen, dass unberechtigten Dritten Auskünfte über Ihre Daten erteilt werden und/oder unberechtigte Änderungen und/oder unberechtigte Löschungen vorgenommen werden.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.